Pflanzenproduktion

Mit einem Niederschlagsvolumen von ca. 900mm pro Jahr und einer Höhe von 420-640 m über NN liegen unsere Flächen in einem feuchten aber in der Vegetationsdauer stark eingeschränkten Gebiet.

Ernte

 

Weiterlesen: Pflanzenproduktion

Milchproduktion

Die mit dem Qualitätssiegel „QM“ zertifizierte Milchproduktion nimmt einen wichtigen Bestandteil in unserer Produktpalette ein. Pro Jahr werden in den Ställen in Burkersdorf und Lichtenberg ca. zehn Million Liter Milch in der höchsten Qualitätsstufe „S“ ermolken. Die gesamte Milch wird an die Molkerei Hainichen-Freiberg GmbH & Co. KG geliefert und dort hauptsächlich zu Käse und Joghurt verarbeitet.

 

 

Weiterlesen: Milchproduktion

Kinder zu Besuch

Mehrmals im Jahr besuchen uns Kinder aus den Kindergärten und Grundschulen in unserer Umgebung. Wir versuchen den Kindern die wichtigsten Zusammenhänge der Nahrungsmittelproduktion näher zu bringen. Sie sollen verstehen, wo unsere Nahrungsmittel her kommen, wie sie produziert werden und wieviel Mühe es macht, alles in guter Qualität herzustellen.

 

 

Weiterlesen: Kinder zu Besuch

Kartoffeln selber sammeln

 

Jedes Jahr im Herbst werden unsere Kartoffeln direkt vom Feld verkauft. Dabei kann sich jeder die gewünschte Menge selbst einsammeln und bei der Auswahl der Kartoffeln auch persönliche Vorlieben einfließen lassen. Eine Besonderheit ist das Angebot der sonst schwer erhältlichen aber sehr beliebten Sorte Adretta. Neben dieser mehligen werden aber auch festkochendere Sorten angeboten.

Weiterlesen: Kartoffeln selber sammeln

Regenerative Energie

Mit Hilfe der Biogasanlagen werden täglich große Mengen an Strom und Wärme produziert. Der gesamte Strom wird direkt ins Netz eingespeist. Die Wärme wird für die Beheizung der Fermenter genutzt, steht aber auch für  die Trocknung von Getreide, die Warmwasserbereitung und das Beheizen von Wohn- und Geschäftsräumen im Betrieb zur Verfügung.

Als Gärsubstrat dient vorwiegend Gülle. Es werden aber auch Kofermente wie Gras- und Maissilage oder für die Nahrungs- und Futtermittelproduktion nicht mehr verwendbares Getreide eingesetzt.

 

Weiterlesen: Regenerative Energie

Chronologie

   Hier finden Sie die Entwicklungsgeschichte unseres Unternehmens in Kurzfassung.
 
Aktuelle Seite: Home Porträt